Warum AMAIDI?

Das Angebot an Freiwilligen und Pro-Bono Programmen wird gerade immer größer und unübersichtlicher. Lesen Sie hier, was dafür spricht, sich für AMAIDI zu entscheiden:

Wir sind eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Sozialunternehmen).

Mit der Beratung, Vermittlung und Begleitung von Freiwilligen erzielen wir keinen finanziellen Gewinn, sondern setzen uns für den Wissenstranfer sowie das bürgerschaftliche Engagement ein.

Wir schaffen Chancengleichheit durch die Vergabe von Stipendien.

Als gemeinnützige Organisation setzt sich AMAIDI dafür ein, dass das Engagement nicht von der finanziellen Situation des Freiwilligen abhängt. Lesen Sie hier mehr zu unseren Finanzierungsprogrammen.

Mehr Sicherheit

Bereits vor ihrem Einsatz erhalten Sie umfassende Informationen über den Ablauf, den Ansprechpartnern und der Aufgabenstellung. Bei Auslandseinsätzen informieren wir noch über die Kosten zur Unterkunft, geben ausführliche Länderinformationen, Organisieren den Transfer vom Flughafen zur Unterkunft, u.v.m. Um den Einstieg zu erleichtern, finden vor Ort Einführungsveranstaltungen statt. Die individuelle Betreuung vor, während und nach dem Projekteinsatz erfolgt in Ihrer Heimat durch einen Koordinator in Ihrer Landessprache vor Abreise sowie einem Koordinator in der Landessprache bzw. in Englisch vor Ort.

Günstige Preise

Unsere Preise beinhalten eine Vielzahl von Leistungen. Wir haben diese sorgfältig ausgewählt und nur solche Dinge mit eingeschlossen bzw. beziffert, die Sie auch tatsächlich brauchen werden. 

Geld-zurück-Garantie

Die Vermittlungsgebühr wird nur im Fall einer erfolgreichen Vermittlung fällig. 

Keine Bewerbungsfristen

Die Bewerbung kann jederzeit erfolgen. 

Transparenz in Kosten und Abläufen

Tätigkeitsnachweis 

Am Ende des Einsatz erhalten sie ein einen qualifizierten Tätigkeitsnachweis.

Kompetente und feste Ansprechpartner

Durch unser großes Netzwerk an festen Mitarbeitern ist eine professionelle und gleichzeitig persönliche Betreuung gewährleistet. Weltweit engagieren sich Mitarbeiter für AMAIDI – zum Beispiel in der Auswahl, Vorbereitung und Betreuung unserer Freiwilligen oder /und Projektpartner. Die meisten sind ehemalige Freiwillige, die auf eigene Erfahrungen zurückgreifen können. Darüber hinaus werden sie von AMAIDI umfassend für ihre jeweiligen Aufgaben geschult. In jedem AMAIDI Partnerland gibt es feste Mitarbeiter, die jederzeit für unsere Freiwilligen erreichbar sind – im Notfall auch rund um die Uhr.

Wir legen großen Wert auf persönliche Betreuung und Begleitung

Damit alle Beteiligten bestmöglich von dem Engagement profitieren, legen wir großen Wert auf persönliche Betreuung und Begleitung vor, während und nach dem Einsatz. Mit ausführlichen Gesprächen und Berichten sorgen wir für eine Vertiefung des Lernprozesses und evaluieren gemeinsam die gemachten Erfahrungen.

Hilfe bei Schwierigkeiten

Leider geht ja nicht immer alles glatt. Ob Streit, Unstimmigkeiten, Unfall, Krankheit oder verlorener Pass - in solchen Situationen wird immer Unterstützung gebraucht. Zusammen mit unseren Koordinatoren vor Ort sind wir rund um die Uhr erreichbar und für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen. Auch die Angehörigen und Freunde in der Heimat unterstützen wir, wenn es zu einem Notfall kommen sollte.

AMAIDI bedeutet Zusammenhalt

Bei AMAIDI geht das soziale Engagement und die persönliche Weiterentwicklung mit dem Projekteinsatz noch lange nicht zu Ende: Freiwillige haben die Möglichkeit sich anschließend bei uns zu engagieren. 

Durchgängige Tier- und Kindesschutzstrategie – kein Waisenhaustourismus mit uns

Bei AMAIDI sind wir davon überzeugt, dass Kinder als auch Tiere Rechte haben, und dass diese geschützt werden müssen. Daher müssen alle Mitarbeiter, Freiwilligen und Projekt Partner schriftlich unseren Bestimmungen hierzu zustimmen.